E-Mobility schreitet weiter voran
Stadtwerke errichten weitere Ladesäule für Elektroautos

Erscheinungsdatum:

Emsdetten.

Emsdetten. Die Stadtwerke Emsdetten haben nun bereits die fünfte Ladestation in Emsdetten errichtet. Die neue Ladestation am Rathaus auf dem Parkplatz Frauenstraße bietet, wie auch die zwei Ladesäulen am Bahnhof, zwei Ladepunkte mit jeweils 22 kW. Damit ist sichergestellt, dass ein leerer Akku wieder zügig aufgeladen wird.

Vier weitere Ladestationen der Stadtwerke gibt es bereits: eine am Bahnhofsvorplatz, zwei in der Park&Ride-Anlage am Bahnhof und eine an der Kreuzung Kirchstraße/Sandufer.

„Wir verfolgen gemeinsam das Ziel, nach und nach eine zuverlässige und mit 100 % Ökostrom betriebene, nachhaltige Ladeinfrastruktur in Emsdetten aufzubauen“, so Bürgermeister Oliver Kellner und Jürgen B. Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke Emsdetten GmbH.

Alle Ladestationen können mit der Ladekarte zu dem Tarif ems.natur emobility go – aber auch von Spontankunden mit der Handy-App von ladenetz.de genutzt werden. ladenetz.de ist eine Kooperation von Stadtwerken zur Weiterentwicklung und Förderung von Elektromobilität- Ziel ist eine einfache und kundenfreundliche Nutzung der Ladestationen alle Kooperationspartner.

„Ein Schwerpunkt liegt für uns in dem Ausbau der Ladeinfrastruktur sowohl im privaten Bereich als auch beim Arbeitgeber“ führt Jürgen B. Schmidt, Geschäftsführer der Stadtwerke weiter aus. Hier haben die Fahrzeuge relativ lange Standzeiten und die Stadtwerke bieten neben verschiedenen Programmen und Wallboxen auch Unterstützung bei der Auswahl des passenden Modells.

Pressekontakt

Anna Stritzel
Anna Stritzel
02572/202-295
E-Mail
Annika Hölscher
Annika Hölscher
02572/202-222
E-Mail